Wirtschaftliche Grundlagen

Die wirtschaftlichen Grundlagen des Kraftwerks Vianden wurden in Verträgen zwischen der SEO, dem Luxemburger Staat und RWE festgelegt.

In diesen Verträgen verpflichtet sich die SEO, das Kraftwerk gemäß den RWE-Vorgaben einzusetzen. Im Gegenzug verpflichtet RWE sich:

  • Pumpstrom während der gesamten Konzessionsdauer von 99 Jahren zur Verfügung zu stellen
  • der SEO die erforderlichen Strommengen zu liefern, damit diese ihre Stromlieferungsverpflichtungen, in erster Linie gegenüber ENOVOS, erfüllen kann
  • die Jahreskosten der SEO zu übernehmen. In diesen Jahreskosten ist eine garantierte Dividende einbegriffen zuzüglich der vertragsgemäß vorgesehenen Rücklagen.
  • die Anlagen des Pumpspeicherkraftwerks Vianden in betriebsfähigem Zustand zu erhalten und der SEO die Mittel für die erforderlichen Erneuerungen zur Verfügung zu stellen.
test