Anlagen

Das Pumpspeicherkraftwerk Vianden ist aufgeteilt in ein Kavernenkraftwerk, ein Schachtkraftwerk (Maschine 10) sowie eine separate Kaverne für Maschine 11.

Das Kavernenkraftwerk beinhaltet 9 horizontal angeordnete dreiteilige Maschinensätze von je 100 MW Turbinenleistung und je 70 MW Pumpenleistung. Das Schachtkraftwerk besteht aus einem vertikalen zweiteiligen Maschinensatz von 196 MW Turbinenleistung und 220 MW Pumpenleistung.

Das Kavernenkraftwerk umfasst 3 Hauptbauwerke:

  • das Oberbecken mit 2 künstlichen Speichern auf dem Nikolausberg, Nutzinhalt: 7.340.000 m³
  • das Unterbecken, das aus einem natürlichen Stau besteht und durch eine oberhalb Viandens errichtete Talsperre entstand
  • das unterirdische Kraftwerk, das mit dem Oberbecken durch 2 gepanzerte Druckleitungen und mit dem Unterbecken durch 2 Unterwasserstollen verbunden ist

Das Schachtkraftwerk (Maschine 10) sowie die Kaverne von Maschine 11 befinden sich in unmittelbarer Nähe des Unterbeckens und sind durch zwei gesonderte Druckleitungen mit dem Oberbecken verbunden.

test