Umwelt

Die Laufwasserkraftwerke der SEO-Gruppe verschmutzen weder das Wasser der Flüsse noch verändern sie seine physikalischen oder chemischen Eigenschaften.

 

Die mittlere Jahreserzeugung der Laufwasserkraftwerke entspricht dem Stromverbrauch von 32.000 Luxemburger Haushalten.

 

Die Stromerzeugung erfolgt ohne Rauch- oder Staubemissionen. Abfälle fallen keine an. Es werden im Gegenteil jährlich viele Tonnen Geschwemmsel durch die Rechenreinigungsanlagen der Kraftwerke aus den Flüssen entfernt und zu Abfallverwertungsstellen gebracht.

 

Um die Fischwanderung im Fluss zu ermöglichen, gehört zu jedem Kraftwerk eine Fischtreppe.

 

Durch die jährliche mittlere Einsparung von 135.000 Tonnen Kohlendioxid (CO2) tragen die Laufwasserkraftwerke der SEO-Gruppe zur Begrenzung des Treibhauseffektes bei.

cascade
test